Die zweite Gastrezension im Wörterwald

„Die Brüder Löwenherz“ von Astrid Lindgren (Gastrezension von Leonhard Clauss, 8 Jahre)

Das Buch „Die Brüder Löwenherz“ gehört auf jeden Fall zu meinen Lieblingsbüchern.
Es geht um einen neunjährigen Jungen namens Karl und seinen großen Bruder Jonathan.

5a6ab047-b03e-4e36-8803-9423c8ae420d
Die beiden Bilder sind übrigens auch von Leo!

Krümel (eigentlich Karl) ist sehr krank und wird vermutlich bald sterben. Ein Feuer steckt das Haus in Brand und das Unglaubliche geschieht: Jonathan opfert sich, um Krümel zu retten. (Das ist übrigens kein Spoiler, es steht sogar im Klappentext)
Seine letzten Worte zu Krümel sind: „Weine nicht, Krümel, in Nangijala sehen wir uns wieder.“
Nach Krümels Tod trifft dieser seinen Bruder wieder. Doch auch in Nangijala – dem Land hinter dem Leben – gibt es Tyrannen, wie Tengil und Katla, wie Krümel bald erfährt.
Ich finde das Buch sehr gut, am besten hat mit das Ende gefallen. Jetzt habe ich keine Angst mehr vor dem Tod.


Spannungsbogen: 5/5
Die Spannung war sehr gut verteilt, finde ich. Es wurde nie langweilig.
Idee: 5/5
Die Idee, dass es nach dem Tod noch eine adere Welt (Nangijala) gibt, finde ich sehr gut.
Charaktere: 5/5
Ich mochte alle Charaktere sehr gerne! Besonders sympathisch fand ich Krümel.
Länge: 5/5 8b769d4b-49c6-45df-8291-3415d79f5c30
Das Buch war nicht zu kurz und nicht zu lang. Einfach brilliant!
Schreibstil: 5/5
Es war sehr einfach geschrieben und ich konnte mir alles sehr gut vorstellen.


Leos Meinung:

Ein unglaublich tolles Buch!!!
⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️


Titel: „Die Brüder Löwenherz“
Autorin: Astrid Lindgren
Verlag: Oetinger
Altersempfehlung: 8+
So ist Leo an dieses Buch gekommen: Geschenkt bekommen
Seiten: 224 Seiten
Preis: 15,00€
Rezensiert von: Leonhard Clauss

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s